Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Zertifikatsbasierte e-Signaturen beruhen auf den Unterzeichnern über Zertifikate eindeutig zugeordnete Schlüsselpaare. Das Zertifikat stellt das Identifikationsmerkmal des Unterzeichners dar. Die Sicherheit zertifikatsbasierter e-Signaturen hängt dabei von der Sicherheit der initialen Authentifizierung des Unterzeichners bei Zertifikatserstellung, dessen Umgang mit dem Passwort und der Sicherung der Zertifikate ab.

Zertifikatsbasierte e-Signaturen eigenen sich vor allem zur Optimierung von Geschäftsprozessen innerhalb eines geschlossenen Personenkreises, bei dem eine hinreichend sichere Authentifizierung einfach möglich ist (z.B. interne Prozesse in einem Unternehmen unter Verwendung der Firmen e-Mailadresse zur Authentifizierung).

 

  • No labels