Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 

Wenn Sie Ihr Unterschriftengerät von Ihrem Computer aus in eine Virtual Machine weiterleiten wollen, sollte dies von Ihrem Betriebssystem und Ihrer VM-Software grundsätzlich automatisch gemacht werden. Falls dies nicht funktioniert, prüfen Sie bitte in Ihren VM-Client, ob das Pad der VM zugewiesen ist oder dem System, in welchem die VM nur läuft.

Ist das Unterschriftenpad der VM zugewiesen und Sie können es trotzdem nicht finden, könnte eventuell ein Update der StepOver Software oder der VM-Software helfen.

 

Zum Testen können Sie auch die folgende Datei herunterladen, diese entpacken und in in dem entpackten Ordner die Datei sodc.exe (StepOver Device Check) starten.

https://www.stepoverinfo.net/download.php?key=sodc

Dieses Programm ist dazu da, die angeschlossenen StepOver geräteunabhängig von anderer Software zu testen. 

  • Wählen Sie Ihr zu testendes Unterschriftenpad über die "Pad auswählen" Schaltfläche
  • Wenn Sie nun auf "Test starten" klicken, können Sie auf dem gewählen Pad unterschreiben und sollten auch direkt das Abbild Ihrer Unterschrift in SODC sehen können. 

 

Mit diesem Tool sollten Sie sowohl das System testen, in welchem die VM läuft (um sicher zu stellen, dass das Gerät an sich funktioniert) und Sie können dann auch in der VM testen, um zu sehen, ob das Pad lediglich von der bisher benutzten Software nicht gefunden wird oder eben auch nicht von SODC.

 

 

  • No labels